Alle | | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z

Alle

Begriff Definition
Rücklagen

Rücklagen stellen neben dem Grund- /oder Stammkapital eine Form des Eigenkapital des Unternehmens dar. Man unterscheidet in offene Rücklagen und stille Rücklagen. Offen Rücklagen entstehen beispielsweise durch Gewinnthesaurierung oder durch Kapitaleinzahlungen. Sie werden in der Bilanz auf der PASSIV-Seite ausgewiesen. Stille Rücklagen erscheinen hingegen in der Bilanz nicht. Sie entstehen beispielsweise durch Unterbewertung der Vermögenswerte (ein Grundstück ist tatsächlich mehr Wert, als in der Bilanz gezeigt) oder durch Überbewertung der Fremdkapitalwerte. Rücklagen dienen im wesentlichen der Selbstfinanzierung der Unternehmung.

Glossary 2.64 is technology by Guru PHP
 
Visions2NET - Webdesign - Softwareentwicklung, Villach, Krnten, sterreich